Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Qualität

Ein klinikinternes Qualitätsmanagement mit externer Zertifizierung stellt eine effektive hochwertige Rehabilitation in der Klinik Rosenberg sicher.

Zur bestmöglichen Ausnutzung der hauseigenen Ressourcen ist ein kontinuierliches Qualitätsmanagement notwendig. Richtschnur des Qualitätsmanagements bleibt eine Ausrichtung auf Ihr Wohl im Sinne einer umfassenden Rehabilitation.

Auszeichnungen

Die Klinik Rosenberg ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und den Richtlinien der DEGEMED. Die Erstzertifizierung war März 2005. Zuletzt im Februar 2020 wurde die Klinik von der DIOcert Zertifizierungsstelle nach DIN EN ISO 9001:2015
erfolgreich rezertifiziert.

Zertifikat DegemedZertifikat Degemed

Zertifikat ISO 9001:2015Zertifikat ISO 9001:2015

Zertifiziertes Diabeteszentrum DiabetologikumZertifiziertes Diabeteszentrum Diabetologikum

Zertifikat vom Bundesverband Klinischer Diabetes-Einrichtungen e.V. (BVKD e.V.)Zertifikat vom Bundesverband Klinischer Diabetes-Einrichtungen e.V. (BVKD e.V.)

Zertifikat von der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin e.V. (DAEM)Zertifikat von der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin e.V. (DAEM)

Unser Leitbild

Die Leitbilder der Klinik Rosenberg und des Rehabilitationszentrums Bad Driburg stehen Ihnen als Download zur Verfügung.

Leitbild der Klinik Rosenberg

Leitbild des Rehazentrums Bad Driburg

Kooperationen & Partnerschaften

Die Klinik Rosenberg bildet gemeinsam mit der Klinik Berlin und der Knappschafts-Klinik das Rehabilitationszentrum Bad Driburg der Deutschen Rentenversicherung. Es gibt einen gemeinsamen Technischen Dienst, der von einem Gemeinsamen Technischen Leiter organisiert wird. Im Küchenbereich gibt es einen Gemeinsamen Speisenplan, dem ein gemeinsamer Einkauf zugrunde liegt. Auch in den drei Küchen ist ein Gemeinsamer Küchenleiter tätig. Die Hygienefachkraft der Klinik Rosenberg ist auch für die beiden anderen Kliniken zuständig. An internen Fortbildungsveranstaltungen nehmen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der anderen Kliniken teil. Stellenausschreibungen werden vor überregionaler Veröffentlichung vorab in den drei Kliniken bekannt gemacht.

Beauftragter Medizinproduktesicherheit

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt als zentrale Stelle in der Klinik Rosenberg folgende Aufgaben für den Betreiber wahr:

  • die Aufgaben einer Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen,
  • die Koordinierung interner Prozesse der Gesundheitseinrichtung zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber und
  • die Koordinierung der Umsetzung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes in den Gesundheitseinrichtungen.

Sie erreichen den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit über:

mailto:medprodukte@klinik-rosenberg.de

Bewertungen

Das sagen unsere Patientinnen und Patienten

Ehrliche Empfehlungen früherer Patientinnen und Patienten finden Sie hier.

Bewertungen

Bewertungen und Zitate