Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Chefärztin / Chefarzt (w/m/d)
für die Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Ärztlicher Direktor Dr. med. Harald Fischer (Mitte) spricht sich mit seiner Kollegin und seinem Kollegen ab.Besprechung der Ärztin und der Ärzte

Auf einen Blick

Arbeitsbeginn: 01.04.2025

Arbeitszeit: Vollzeit

Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen sucht zum 01.04.2025 für ihre Klinik Rosenberg in Bad Driburg eine/einen

Chefärztin / Chefarzt (w/m/d)

für die Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Die Klinik Rosenberg in Trägerschaft der Deutschen Rentenversicherung Westfalen ist eine renommierte Rehabilitations-Fachklinik mit 199 Betten und den Indikationsschwerpunkten Gastroenterologie, Diabetes und Psychosomatik. Die Klinik ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015/ DEGEMED.

Das Indikationsspektrum der internistisch orientierten Psychosomatik mit 62 Betten umfasst Angsterkrankungen, Depressionen, somatoforme und somato-psychische Störungen, Traumafolgeerkrankungen, weitere Stressfolgen sowie ein spezifisches Therapiekonzept für Reizmagen-/ Reizdarmerkrankungen und für pflegende Angehörige. Das Therapiekonzept ist methodenintegrativ, schwerpunktmäßig tiefenpsychologisch fundiert.

Wir erwarten:

  • Fachärztin/Facharzt (w/m/d) für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie mit fortgeschrittener internistischer Erfahrung
  • Von Vorteil sind die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin und / oder Rehabilitationswesen sowie Erfahrungen in der Rehabilitationsmedizin und Führungserfahrung
  • Sicheres, einfühlsames Auftreten und Führungskompetenz
  • Verantwortungsbereitschaft, Kollegialität und Kooperationsfähigkeit
  • Freude an der Arbeit mit Menschen und der Weiterentwicklung innovativer Konzepte

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche, organisatorische und administrative Leitung der psychosomatischen Abteilung
  • Sicherstellung einer leitlinienbasierten somatischen und psychotherapeutischen Patientenversorgung
  • Partnerschaftliche Kooperation mit der Klinikleitung
  • Fortführung bestehender Weiterbildungskompetenzen und zertifizierter Fortbildungen
  • Repräsentation der Abteilung auf Fachtagungen und in Arbeitsgruppen

Wir bieten:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit angemessener Vergütung
  • Alle sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes (inklusive VBL)
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gewachsenen, kompetenten und motivierten Team
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit
  • Die Möglichkeit zur Ausübung von Nebentätigkeiten im Rahmen der Richtlinien der Deutschen Rentenversicherung Westfalen

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Dies gilt gleichermaßen für die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Ärztliche Direktor der Klinik, Herr Dr. Harald Fischer, Telefon 05253/970 525, gerne zur Verfügung.

Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.08.2024 an:
Deutsche Rentenversicherung Westfalen
Direktor Christian Schöppner
Gartenstraße 194
48147 Münster
personalservice@drv-westfalen.de